Dienstag, 19. Juli 2016

Arbeiten am Buch



Natürlich dauert es, bis so ein Buch fertig ist. Aufgeschrieben hatte ich die Geschichte schon vor längerer Zeit. Anschließend überarbeitete ich sie, das heißt, ich suchte nach unklaren Formulierungen und Fehlern. Doch die Geschichte gefiel mir nicht richtig. Deshalb veränderte ich sie noch einmal und überarbeitete die neue Version. Danach machte ich mich auf die Suche nach einer Lektorin. Erika Kühn war bereit, sich mein Manuskript anzusehen und zu korrigieren. Dann war ich wieder an der Reihe, ihre Vorschläge einzuarbeiten. Schließlich war der Text druckreif. Nun fehlten nur noch die Bilder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen